Über Bonaire

Bonaire ist eine kleine Insel in der südlichen Karibik und wirklich einzigartig auf der Welt. Es ist, als wäre diese winzige Insel nur zum Tauchen und Schnorcheln geschaffen, denn von praktisch jedem, an der Westküste gelegenen Ort aus können Sie ins wunderschöne karibische Meer gehen … und tauchen (oder schnorcheln oder schwimmen)! Keine andere Insel in der Karibik bietet so viele uneingeschränkte Tauchplätze. Steilwände, abschüssige Drop-Offs, aufregende Wracks und nicht zuletzt das Doppelriffsystem, das Ihnen den Atem verschlagen wird.

 

Seit Jahrzehnten bemüht sich Bonaire um den Schutz seiner natürlichen Schönheit und Umwelt. Die Bonaireaner erklärten die Gewässer rund um Bonaire und Klein Bonaire vor 40 Jahren zu einem Unterwasser-Meerespark (Bonaire Marine Park). Bonaire hat den Ruf, entspannt, sehr ruhig und ein Paradies für Taucher zu sein. Die Leute haben einige, noch immer sehr treffende Slogans und Beschreibungen für Bonaire gefunden. Wie zum Beispiel: “das bestgehütete Geheimnis”, “unvergesslich, ohne Eile” und natürlich “das Paradies für Taucher”. Tatsache ist, dass all diese Aussagen wahr sind. Oberhalb und unterhalb der Wasserlinie gibt es so viel zu entdecken und zu erfahren!

Lage: Bonaire liegt 48 km von Curaçao entfernt. 80 km nördlich von Venezuela und 138 km östlich von Aruba, außerhalb des sogenannten Hurrikangürtels. Die Insel ist 38 km lang und 4 – 11 km breit, die gesamte Landfläche beträgt ca. 288 km². Bonaires höchste Erhebung ist der Brandaris mit 238 m.

Klima: Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 27,8 ° C, die durchschnittliche Wassertemperatur 26,7 ° C. Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit liegt bei 76%. Die Insel ist das ganze Jahr über mit viel Sonnenschein gesegnet. 

Winde: beinah ganzjährig, üblicherweise aus östlicher Richtung

Sprache: Papiamentu ist die Landessprache. Die meisten Einwohner sprechen aber auch Niederländisch, Spanisch und Englisch.

Währung: Der US-Dollar ist die offizielle Währung von Bonaire. Gängige Kreditkarten (mit Ausnahme von American Express) werden von den meisten Unternehmen akzeptiert. Es gibt Geldautomaten, wo Sie sich mit Ihrer Bankkarte ohne Probleme Bargeld besorgen können.

Autofahren: Ausländische und internationale Führerscheine werden anerkannt. Auf Bonaire herrscht Rechtsverkehr und es werden internationale Verkehrszeichen befolgt.

Anreise nach Bonaire: Der Flugservice nach Bonaire ändert sich ständig. Direkte Verbindungen aus den USA, den Niederlanden und Curaçao gibt es täglich.